pt-bresen

PARAGUAY HEUTE

#Aktuelles #Geschäftsmöglichkeiten #Arbeitskräfte
BESTES INVESTITIONSKLIMA DER REGION (MERCOSUR)
In dem Bericht der Getulio-Vargas-Stiftung vom Mai 2016 hat  Paraguay sich mit der höchsten Punktzahl in die wirtschaftliche Spitze Südamerikas plaziert.  In der Tat war dieses Land neben Peru das einzige, das eine gedeihende Wirtschaft aufweisen konnte. Paraguays Wirtschaftsklima erhielt 105 Punkte im Quartal von Februar bis April 2016 nach dem Wirtschaftsklimaindikator für Lateinamerika (Indicador de Clima Económico de América Latina, oder ICE),  der von dem brasilianischen Institut für Wirtschaft, der Getulio Vargas-Stiftung und dem Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung entwickelt wurde.

Der Bericht stellte fest, dass das wirtschaftliche Klima nicht  sehr ermutigende Ergebnisse für Lateinamerika zeigt und dass nur Paraguay und Peru (104 Punkte) sich über die 100-Punkte-Linie, die die günstigen von ungünstigen Wirtschaftsbedingungen trennt, platzierten. Das Wirtschaftsklima wird als Risikograd im Finanzmarkt definiert.

TOP 5 IN DER REGIONALEN "DOING BUSINESS" RANGORDNUNG
Laut dem kürzlich erschienenen Weltbank-Bericht „Doing Business Index 2017“ (veröffentlicht im Oktober 2016) stand Paraguay auf dem 5. Platz unter zehn südamerikanischen Ländern und auf Platz 106 unter den 190 in Betracht genommenen Ländern der Welt. In diesem Bericht stehen Kolumbien, Peru, Chile und Uruguay vor dem Rest Südamerikas, während Argentinien den 116. und Brasilien den 123. Platz einnahmen.
ZWEITHÖCHSTE KAPITALRENDITE (22%)
In Paraguay liegt die Return on Investment bei 22%, laut dem 2014 erschienen Bericht der VN-Wirtschaftskommission für Lateinamerika (Comisión Económica para América Latina oder CEPAL).  Damit ist sie die zweithöchste in Lateinamerika, hinter Peru (25%), wo zu dieser Zeit hohe Rendite im Bergbausektor aufzuweisen waren.

Ein Unternehmer, der sein Kapital in Paraguay investiert, kann höhere Rendite erwarten als vergleichsweise Argentinien mit 10%, Uruguay mit 8% oder Brasilien mit 6%.

Laut dem Bericht bietet Paraguay Kapitalgebern die niedrigsten Steuern in der Region, sowie reichliche Arbeitskräfte mit Löhnen, die fast so wettbewerbsfähig sind wie die im Asiatischen Markt.

GROSSER NAHRUNGSPRODUZENT
Paraguay produziert heute Nahrungsmittel für rund 80 Millionen Menschen, und kann diese Statistik durch den Einsatz von Technologie und Landesplanung verdreifachen.

Ein Teil der Agrarexporte Paraguays ist für den Endverbrauch oder für die Lebensmittelindustrie bestimmt, während ein anderer Teil zu Futter für Nutztiere verarbeitet wird, die wiederum zum  Nahrungsmittelmarkt beitragen.

66% DER BEVÖLKERUNG UNTER 35 JAHREN
Nach Angaben der Generaldirektion für Statistik, Umfragen und Zählungen, ist 66% der nationalen Bevölkerung unter 35 Jahre alt, (basierend auf der Volkszählung von 2012 und auf 2016 projiziert).
Quelle: Generaldirektion für Statistik, Erhebungen und Zählungen www.dgeec.gov.py

REDIEX

REDIEX ist eine Agentur innerhalb des Ministeriums für Industrie und Handel.  REDIEX erstrebt folgende Ziele:
-die Förderung von sowohl in- als auch ausländischen Investitionen, die die soziale und wirtschaftliche Entwicklung des Landes fördern.

-den Export der produktivsten Sektoren des Landes zu unterstützen in vernetzter Mitarbeit mit allen Beteiligten - Politik, Wirtschaft und Privatorganisationen - um gemeinsam den Export zu fördern.

Kontakt
Av. Mcal. López 3333 und Dr. Weiss, Erdgeschoss.
+595 21 616 3006
info@rediex.gov.py
Asunción, Paraguay
© 2017 Gobierno Nacional - Todos los derechos reservados.