pt-bresen

Das 60/90 gesetz

#Industrie #Arbeitskräfte #Qualität #Produktion #Vorteile

REGELUNG VON STEUERANREIZEN FÜR DIE INVESTITION VON NATIONALEM UND INTERNATIONALEM KAPITAL

Ziel dieses Gesetzes ist es, Investitionen von nationalem und internationalem Kapital zu fördern und zu vermehren, vor allem wo sie folgendes suchen: „die Erhöhung der Produktion von Gütern und Dienstleistungen“ „die Erschaffung dauerhafter Arbeitsplätze“ „Die Förderung des Exports und das Ersetzen der Importe,“ „Den Einsatz von Technologie, die die Produktionseffizienz erhöht und größere und bessere Nutzung von Rohstoffen, Arbeitskräften und heimischen Energieressourcen ermöglicht.“

GEGENSTAND UND FORM DER INVESTITIONEN

Alle natürliche und juristische, inländische oder ausländische Personen sind Nutznießer dieses Gesetzes.

AKTIVITÄTEN

Bergbau und Steinbrüche

  • Landwirtschaft
  • Industrie
  • Service:
  • Lufttransport von Fracht und Passagieren
  • Bodentransport von Fracht und Passagieren
  • • Gesundheitswesen
  • • Radio, Fernsehen und gedruckte Medien
  • ländliche oder städtische Telefone – Mobiltelefone
  • Binnenschifffahrt
  • Silos oder Lagerung im Allgemeinen
  • Internet-Dienste,  Datenübertragung und  wissenschaftliche Forschung
  • Hotelindustrie

STEUER- UND GEMEINDEVORTEILE

Diese sind in Artikel 5 festgelegt und bearbeitet im Gesetz Nr 2421/04, Absätze:

c. Eine vollständige Befreiung von Zöllen und ähnlichen Effekten, einschließlich der internen Steuern, die spezifische Anwendung auf die Einfuhr von Investitionsgütern, Rohstoffen und Vorleistungen für die örtliche Industrie haben und in dem Investitionsprojekt vorgesehen sind;

Erbringung von sonstigen Dienstleistungen unterliegt der Mehrwertsteuer. Wenn es sich um inländische Produktion handelt, werden die Steueranreize für die Einfuhr von Investitionsgütern nicht gewährt.

f. Wenn die Menge der Finanzierung aus dem Ausland und die daraus erfolgende Investitionstätigkeit  mindestens US$ 5.000.000 beträgt, werden auf Überweisungen und Zahlungen ins Ausland die Steuern in Form von Zinsen, Provisionen und Kapital erlassen, vorausgesetzt, dass der Kreditnehmer zu den in Art. 10 Abs g) des Gesetzes Nr 125/91 Kategorien zugeteilt werden kann.
h. Eine vollständige Befreiung von Steuern, die sich auf Dividenden und Einnahmen der genehmigten Projekte beziehen, für die Dauer von bis zu zehn (10) Jahren ab dem Start des Projektes, wenn die Investition mindestens US$  5.000.000 beträgt und die Steuer auf diesen Dividenden und Einnahmen nicht einer Steuergutschrift des Investoren in dem Land, aus dem die Investition kommt, unterliegt.

ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN

INVESTITIONSRAT: Dies ist ein Beratungskonzilium der Ministerien für Industrie und Handel und für Finanzen, in dem folgende vertreten sind:

1. Ministerium für Industrie und Handel;

2. Finanzministerium;

3. Ministerium für Landwirtschaft und Viehzucht;

4. Technisches Sekretariat für Planung für wirtschaftliche und soziale Entwicklung (STP);

5. Zentralbank Paraguays (BCP);

6. Primärer Produktionssektor (FEPRINCO);

7. Industrie oder sekundärer Produktionssektor (U.I.P.)

UMWELTBELASTUNG: Jedes Investitionsvorhaben muss eine Umweltgenehmigung vom Ministerium für Umwelt (SEAM) erhalten haben, ehe es die Vorteile dieses Gesetzes geniessen kann.  Dies in Übereinstimmung mit den Bestimmungen des Gesetzes Nr 294/93 „Umweltverträglichkeitsprüfung“ und seine Durchführungsverordnungen.
Beim Aufbau von Industrieanlagen müssen die Auswirkungen auf die Umwelt in Erwägung gezogen werden, sowie auch die vorgesehene Stadtplanung der jeweiligen Ortschaft.

VERLÄNGERUNG: Anträge auf Verlängerungen der Beschlüsse der Ministerien werden nur einmal und für die Dauer von einem (1) Jahr vergönnt, nach Prüfung durch den Investitionsrat.
Die Erweiterung gilt dann nur für die Einfuhr von Investitionsgütern, sofern in Art. 5, Absatz c) vorgesehen.

REDIEX

REDIEX ist eine Agentur innerhalb des Ministeriums für Industrie und Handel.  REDIEX erstrebt folgende Ziele:
-die Förderung von sowohl in- als auch ausländischen Investitionen, die die soziale und wirtschaftliche Entwicklung des Landes fördern.

-den Export der produktivsten Sektoren des Landes zu unterstützen in vernetzter Mitarbeit mit allen Beteiligten - Politik, Wirtschaft und Privatorganisationen - um gemeinsam den Export zu fördern.

Kontakt
Av. Mcal. López 3333 und Dr. Weiss, Erdgeschoss.
+595 21 616 3006
info@rediex.gov.py
Asunción, Paraguay
© 2017 Gobierno Nacional - Todos los derechos reservados.